Internationale Koordination
Anthroposophische Medizin
Freie Hochschule für Geisteswissenschaft
Medizinische Sektion am Goetheanum

Willkommen zur Internationalen Jahreskonferenz der Medizinischen Sektion
am Goetheanum

10.-15. September 2024

Tagungsprogramm 
Deutsch 
English  

Preise/Anmeldung

Einladung zur wissenschaftlichen Posterpräsentation

> mehr lesen

Therapeutische Intuition 

Wahrnehmung und Wirklichkeit in Diagnose und Therapie 

Wie fühlt es sich an, jemanden wiederzusehen, den man schon lange nicht mehr gesehen hat? Wie war es, sich nach langer Trennung – oder rein „virtueller“ Kommunikation – endlich wieder persönlich zu begegnen, nachdem die Corona-Beschränkungen gelockert wurden? Für viele brachte die Erfahrung des Wieder-Zusammenkommens Freude, Wärme, Bereicherung und Lebendigkeit. Nicht selten wurde einem erst dann bewusst, was man wirklich vermisst hatte.  

Doch die Folgen und Herausforderungen dieser begrenzten Verbindung und Wahrnehmung sind aus unserem therapeutischen Alltag nicht verschwunden. Sie nehmen sogar weiter zu und intensivieren sich als Teil eines Prozesses, der mit der zunehmenden Abhängigkeit von einer technisierten Form der Medizin entstanden ist und in den letzten Jahren eine exponentielle Beschleunigung erfahren hat – sei es durch Labortests, bildgebende Verfahren, genetische Untersuchungen, elektronische Aufzeichnungen, telemedizinische Beratung oder künstliche Intelligenz. Diese in ihrer Schnelligkeit und Komplexität menschliches Maß vielfach sprengenden Entwicklungen laufen konsequent darauf hinaus, die menschliche Begegnung als zentralen Teil des Heilungsgeschehens zu eliminieren.  

Die Erkenntnisse der Anthroposophischen Medizin bringen wesentliche Einsichten in den Prozess der Begegnung, in die Entwicklung unserer Fähigkeiten hin zur therapeutischen Intuition. Das schließt die Anerkennung der Wege ein, durch die uns Karma in eine Beziehung zueinander führt. Diese schicksalhaften Fügungen, in deren „Ermöglichungsraum“ sich leibliche, seelische und geistige Entwicklung entfalten, sind Teil all unserer Begegnungen, ob mit Patientinnen und Patienten, Kolleginnen und Kollegen oder Gemeinschaften, mit der irdischen oder geistigen Welt.  

Die Internationale Jahreskonferenz 2024 der Medizinischen Sektion wird sich mit zentralen Fragen beschäftigen: „Wie können wir wahrnehmen, was wahr ist?“ und „Was bringt die anthroposophische Geisteswissenschaft konkret für die Heilkunst in der heutigen Welt?“. Diese Fragen werden während der Tagung aus vielen Perspektiven beleuchtet, durch Fachtagungen, spirituelle Vertiefungsarbeit, multiprofessionelle Arbeitsgruppen, Vorträge, Falldarstellungen und Werkstattgespräche.  

Wir werden zudem das 100-jährige Bestehen der Medizinischen Sektion feiern und mit besonderen Beiträgen die entsprechenden Jubiläen des Jungmedizinerkurses, des Heilpädagogischen Kurses und – als letzte und am meisten in die Zukunft weisende Tat Rudolf Steiners für die medizinische Bewegung – des Pastoralmedizinischen Kurses in den Mittelpunkt stellen.  

Wir hoffen, dass in der Tagungsgemeinschaft der entscheidende Beitrag der Anthroposophischen Medizin für die umfassenden Herausforderungen der Zeit und ihre beflügelnde Zukunftskraft wahrnehmbar werden können, und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit Ihnen.

Das Leitungsteam der Medizinischen Sektion

Adam Blanning, Marion Debus, Karin Michael

 

Fachkonferenzen
(10.-12. Sept.)

Programme: 

Spirituelle Vertiefung
(12.-13. Sept.)


Multiprofessionelle Konferenz 
(13.-15. Sept.)


Einstimmung in den Tag 
(11.-15. Sept., 8:15 - 9:00 h)

Wie schon in den Vorjahren starten wir ab Mittwoch jeden Morgen mit der künstlerisch-meditativen Einstimmung in den Tag. Das vielfältige Angebot umfasst Bothmer®-Gymnastik,  Eurythmie, Loheland-Gymnastik, Meditation, Singen im Westtreppenhaus sowie Spacial Dynamics®. ­
> mehr lesen 


Wissenschaftliche Posterpräsentation

Wir laden Sie herzlich ein, sich an der wissenschaftlichen Posterpräsentation im Rahmen der Jahreskonferenz
der Medizinischen Sektion zu beteiligen, die in Form eines Austauschs von Forschungsergebnissen
in zwei Richtungen stattfinden wird.

> mehr lesen 

Goetheanum TV zeigt mehrere Vorträge der Jahreskonferenz im Video-Livestream 

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir auch an der Jahreskonferenz 2024 den Menschen in der Welt die Teilnahme an einzelnen Vorträgen per Live-Stream ermöglichen können. Damit erfüllen wir vielen Mitgliedern unserer Gemeinschaft, denen es nicht möglich ist, persönlich an unserer Jahrestagung teilnehmen können, einen häufig geäusserten Wunsch.

Der Zugang zur Live-Übertragung kann einige Zeit vor der Konferenz direkt über Goetheanum-TV über diesen LINK erworben werden.