Medsektion Geotheanum - Home
  • What a wonderful event! We will share a few impressions during the upcoming days.
  • How an idea became reality - one conference and 60 regional events!
  • Was für eine schöne Konferenz! Wir werden in den nächsten Tagen einige Eindrücke teilen.
  • Brückevorträge in 11 Sprachen erhältlich! - Brückevroträge are translated into 11 languages!

Wochenplan

1920 hielt Rudolf Steiner drei Vorträge, welche besonders jungen Medizinern, später auch anderen therapeutischen Berufsgruppen, ans Herz gelegt wurden, um sich die Grundlagen des anthroposophischen Mensch- und Weltverständnisses zu erarbeiten. Diese drei »Brückevorträge« sind die Grundlage für den inhaltlichen Bogen der Weltkonferenz zum hundertjährigen Jubiläum der Anthroposophischen Medizin.

Tag für Tag greifen wir Motive auf und setzen sie in Bezug zu medizinischen und therapeutischen Fragen der Gegenwart. Die Konferenz vollzieht so einen Weg von den vier Elementen (Sonntag) über die vier Ätherarten (Montag) zu den Bewusstseinsstufen des Menschen (Dienstag) hin zum Geheimnis der Begeisterung (Mittwoch). Dadurch eröffnet sich die Wirklichkeit der drei großen Ideale: Freiheit in Auseinandersetzung mit dem Schein (Donnerstag), Liebe in Auseinandersetzung mit der Gewalt (Freitag) und Weisheit in der Verwandlung der Substanz (Samstag).

Organisatorisch gliedert sich die Konferenzwoche in zwei Teile, die auch einzeln besucht werden können. In ihrem Schnittpunkt am Mittwoch findet ein Festakt mit einem Terrassenfest zum hundertjährigen Jubiläum der Anthroposophischen Medizin statt.
Die folgende Übersicht zeigt die Komposition der Konferenzwoche. Im Anschluss daran werden unter Tagesablauf die einzelnen Elemente vorgestellt.
 

03.09.2020

Tagungsplan

    Tagesablauf

    Das tägliche Ablauf der Konferenz setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

    Hellblauer Streifen - Morgenarbeit (08:00-08:45): Optionale Morgenkurse ideal für Frühaufsteher*innen mit Bewegung, Musik, Sprache oder Meditation. Eine Übersicht aller Morgenkurse findet sich hier.

    Goldener Streifen - Einstimmung in den Tag und Impulsvorträge (09:00-10:30): Zur Einstimmung des Tages wird im großen Saal von der Vorbereitungsgruppe täglich ein Motiv aus den »Brückevorträgen« eingeführt. Zwei Impulsvorträge greifen dieses auf und bringen es in Bezug zur medizinisch-therapeutischen Menschenkunde oder Praxis. Die Impulsreferenten findet sich hier.

    Rötlicher Streifen - Erlebnis- und Vertiefungsgruppen (11:15-12:30): Vertiefungsgruppen zu den Impulsvorträgen, wobei Naturerleben, Bewegung, Kunst und Gespräch als verschiedene Methoden der thematischen Vertiefung dienen. Diese Kurse sind zur freien Auswahl und dauern jeweils drei Tage. Eine Übersicht aller Arbeitsgruppen findet sich hier.

    Grüner Streifen - Spaces zu Wissenschaft, Zusammenarbeit und Gesundheitspolitik (14:45-16:00): Wir begwegen aktuelle Fragen und Nöte der gegenwärtigen Medizin und Gesundheitspolitik. An welchen global relevanten Initiativen, Projekten und Petitionen wird gegenwärtig gearbeitet? Wie entwickeln wir eine zeitgemäße Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Gesundheitsberufen, aber auch zwischen verschiedenen integrativmedizinischen Systemen? Wie sieht die Zukunft einer gesunden ambulanten oder klinischen Einrichtung aus und wie ein menschenwürdiges Gesundheitssystem? Diese Einheiten werden in offener Form als Präsentationen, Podiumsdiskussionen und im Plenumsgespräch stattfinden.

    Blauer Streifen - Methodische und therapeutische Fachkurse (16:45-18:00): Die Fachkurse widmen sich Methoden der Anthroposophischen Medizin sowie konkreten diagnostischen und therapeutischen Anwendungen für den Praxisalltag. Sie greifen die aktuellen CARE-Themen der Medizinischen Sektion auf oder haben, analog zu den Bereichen der Internationalen Koordination Anthroposophische Medizin (IKAM), eine berufsspezifische Ausrichtung. Diese Kurse sind zur freien Auswahl und dauern jeweils drei Tage. Eine Übersicht aller Arbeitsgruppen findet sich hier.

    Lila-farbene Streifen - Abendbeiträge zur Spiritualität und inneren Entwicklung (20:00-21:00): Am Abend richtet sich die Bewusstseinstätigkeit nach innen mit dem Ziel, einen Bezug zu den Konferenzinhalten zu dem persönlichen, beruflichen oder allgemein-menschlichen Übungs- und Entwicklungsweg zu ermöglichen. Drei Möglichkeiten in Großgruppen werden parallel angeboten, wobei eine verbindliche wahl getroffen werden sollte. Die Gruppen können vor Ort gewählt werden:

    1. Meditation und innere Entwicklung in Beruf und Alltag
    2. Der Mensch im Menschen - Wärmemeditation und Pastoralmedizin
    3. Der Mensch als Wesen in der elementaren Welt - Klassenstunden und Hochschularbeit

    Weitere Details zu den Abendbeiträgen finden sich hier.

    Dunkel blauer Streifen - Nachtcafé (21:00-23:00): Geselliger Ausklang am Abend.